Schnellnavigation (Accesskeys)

Handwerk am Bau
Max Schweizer AG Logo - Handwerk am Bau

Newsarchiv

14.11.2018

Sparfuchs-Aktion 2018 / 19

13.11.2018

Unser Logistikstandort Zürich-Seebach

21.09.2018

Herausragender Arbeitgeber

22.08.2018

Europäische Tage des Denkmals 2018

22.08.2018

Standort Zürich

03.06.2018

Vom 9. Juni bis 2. September 2018 findet ein Kunstprojekt in Zürichs Aussenquartieren statt. «NEUER NORDEN ZÜRICH» thematisiert die städtebaulichen Veränderungen in Schwamendingen, Oerlikon und Seebach mit künstlerischen Mitteln. 

In den von der Einhausung Schwamendingen betroffenen Quartieren werden rund 35 Künstlerinnen und Künstler die Transformation des Lebensraums kommentieren und reflektieren. Die Erneuerung des Baubestands, die damit verbundenen gesellschaftlichen Veränderungen, aber auch die Lokalgeschichte sind Ausgangspunkte für vielfältige, künstlerische Recherchen und Projekte.

Wir finden das grossartig, dass auch wir ein kleines Stück zum Kunstprojekt in unserer direkten Nachbarschaft beitragen konnten. Seit eh und je pflegt die Max Schweizer AG die Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern und hilft ihnen Kunstprojekte in die Realität umzusetzen. So konnten wir jüngst den künstlerischen Beitrag des New Yorker Konzeptkünstlers Lawrence Weiner an der Autobahnunterführung Saatlen nach seinen exakten Plänen realisieren. Die beiden Texte haben eine Dimension von ca. 5 x 8 Metern
und sind mitels Negativschablonen und mit Farbe direkt auf den Beton aufgemalt.

Künstler/Konzept: Lawrence Weiner, New York
Auftraggeberin: Stadt Zürich (Kiör)
Umsetzung: Max Schweizer AG, Zürich

>> Neuer Norden Zürich

 

03.06.2018

How to Work Better - Fischli/Weiss

24.04.2018

Teamrun-Finisher 2018

13.04.2018

25. Europäische Tage
des Denkmals 2018

20.03.2018

Einladung zum Workshop
Farbanalyse

24.11.2017

Der erste Eindruck zählt...

14.09.2017

Blick nach Fernost

12.09.2017

Grosses Interesse am
Europäischen Tag des Denkmals

12.09.2017

Messe Bauen & Modernisieren
schliesst seine Tore

11.09.2017

Die neuen Lernenden 2017

08.09.2017

„Ein wenig Farbe“ in meine Welt

14.08.2017

Messe - Bauen & Modernisieren
7. - 10.9.2017, Messe Zürich

13.08.2017

Europäische Tage des Denkmals
Macht und Pracht 9 - 10.9. 2017

10.04.2017

"Handwerk am Bau" mit 4 Team's am traditionellen Zürich Marathon 2017

17.11.2016

Balsam für Böden

29.09.2016

Platzhirsch Bülach - Kampagne

26.08.2016

Mineralfarben - die standhaften, brillanten

26.08.2016

2 "Schweizer"-Delegationen am Gentlemens Grand Prix 2016

25.08.2016

Atelierlunch Terrafondo

15.08.2016

Start in die Stifti

04.07.2016

Karriere im Bau: 6 Lernende suchen 3'000 Kollegen

31.05.2016

Die Gewerbeschau Thalwil und Oberrieden 2016 ist Geschichte

13.05.2016

Neuer Gipsermeister - Herzliche Gratulation!

01.03.2016

Schröckel AG - Übernahme durch Max Schweizer AG

22.02.2016

Lehrlingsprojekt in Rümlang

21.12.2015

Taten statt Worte - Migration als Potential

08.11.2015

Guter Rat ist teuer

12.06.2015

Lehrstellen bei der Max Schweizer AG

..

Blick nach Fernost

Neuer Norden Zürich

Vom 9. Juni bis 2. September 2018 findet ein Kunstprojekt in Zürichs Aussenquartieren statt. «NEUER NORDEN ZÜRICH» thematisiert die städtebaulichen Veränderungen in Schwamendingen, Oerlikon und Seebach mit künstlerischen Mitteln. 

In den von der Einhausung Schwamendingen betroffenen Quartieren werden rund 35 Künstlerinnen und Künstler die Transformation des Lebensraums kommentieren und reflektieren. Die Erneuerung des Baubestands, die damit verbundenen gesellschaftlichen Veränderungen, aber auch die Lokalgeschichte sind Ausgangspunkte für vielfältige, künstlerische Recherchen und Projekte.

Wir finden das grossartig, dass auch wir ein kleines Stück zum Kunstprojekt in unserer direkten Nachbarschaft beitragen konnten. Seit eh und je pflegt die Max Schweizer AG die Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern und hilft ihnen Kunstprojekte in die Realität umzusetzen. So konnten wir jüngst den künstlerischen Beitrag des New Yorker Konzeptkünstlers Lawrence Weiner an der Autobahnunterführung Saatlen nach seinen exakten Plänen realisieren. Die beiden Texte haben eine Dimension von ca. 5 x 8 Metern
und sind mitels Negativschablonen und mit Farbe direkt auf den Beton aufgemalt.

Künstler/Konzept: Lawrence Weiner, New York
Auftraggeberin: Stadt Zürich (Kiör)
Umsetzung: Max Schweizer AG, Zürich

>> Neuer Norden Zürich

 

Neuer Norden Zürich

Vom 9. Juni bis 2. September 2018 findet ein Kunstprojekt in Zürichs Aussenquartieren statt. «NEUER NORDEN ZÜRICH» thematisiert die städtebaulichen Veränderungen in Schwamendingen, Oerlikon und Seebach mit künstlerischen Mitteln. 

In den von der Einhausung Schwamendingen betroffenen Quartieren werden rund 35 Künstlerinnen und Künstler die Transformation des Lebensraums kommentieren und reflektieren. Die Erneuerung des Baubestands, die damit verbundenen gesellschaftlichen Veränderungen, aber auch die Lokalgeschichte sind Ausgangspunkte für vielfältige, künstlerische Recherchen und Projekte.

Wir finden das grossartig, dass auch wir ein kleines Stück zum Kunstprojekt in unserer direkten Nachbarschaft beitragen konnten. Seit eh und je pflegt die Max Schweizer AG die Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern und hilft ihnen Kunstprojekte in die Realität umzusetzen. So konnten wir jüngst den künstlerischen Beitrag des New Yorker Konzeptkünstlers Lawrence Weiner an der Autobahnunterführung Saatlen nach seinen exakten Plänen realisieren. Die beiden Texte haben eine Dimension von ca. 5 x 8 Metern
und sind mitels Negativschablonen und mit Farbe direkt auf den Beton aufgemalt.

Künstler/Konzept: Lawrence Weiner, New York
Auftraggeberin: Stadt Zürich (Kiör)
Umsetzung: Max Schweizer AG, Zürich

>> Neuer Norden Zürich

 

Neuer Norden Zürich

Vom 9. Juni bis 2. September 2018 findet ein Kunstprojekt in Zürichs Aussenquartieren statt. «NEUER NORDEN ZÜRICH» thematisiert die städtebaulichen Veränderungen in Schwamendingen, Oerlikon und Seebach mit künstlerischen Mitteln. 

In den von der Einhausung Schwamendingen betroffenen Quartieren werden rund 35 Künstlerinnen und Künstler die Transformation des Lebensraums kommentieren und reflektieren. Die Erneuerung des Baubestands, die damit verbundenen gesellschaftlichen Veränderungen, aber auch die Lokalgeschichte sind Ausgangspunkte für vielfältige, künstlerische Recherchen und Projekte.

Wir finden das grossartig, dass auch wir ein kleines Stück zum Kunstprojekt in unserer direkten Nachbarschaft beitragen konnten. Seit eh und je pflegt die Max Schweizer AG die Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern und hilft ihnen Kunstprojekte in die Realität umzusetzen. So konnten wir jüngst den künstlerischen Beitrag des New Yorker Konzeptkünstlers Lawrence Weiner an der Autobahnunterführung Saatlen nach seinen exakten Plänen realisieren. Die beiden Texte haben eine Dimension von ca. 5 x 8 Metern
und sind mitels Negativschablonen und mit Farbe direkt auf den Beton aufgemalt.

Künstler/Konzept: Lawrence Weiner, New York
Auftraggeberin: Stadt Zürich (Kiör)
Umsetzung: Max Schweizer AG, Zürich

>> Neuer Norden Zürich

 

Neuer Norden Zürich

Vom 9. Juni bis 2. September 2018 findet ein Kunstprojekt in Zürichs Aussenquartieren statt. «NEUER NORDEN ZÜRICH» thematisiert die städtebaulichen Veränderungen in Schwamendingen, Oerlikon und Seebach mit künstlerischen Mitteln. 

In den von der Einhausung Schwamendingen betroffenen Quartieren werden rund 35 Künstlerinnen und Künstler die Transformation des Lebensraums kommentieren und reflektieren. Die Erneuerung des Baubestands, die damit verbundenen gesellschaftlichen Veränderungen, aber auch die Lokalgeschichte sind Ausgangspunkte für vielfältige, künstlerische Recherchen und Projekte.

Wir finden das grossartig, dass auch wir ein kleines Stück zum Kunstprojekt in unserer direkten Nachbarschaft beitragen konnten. Seit eh und je pflegt die Max Schweizer AG die Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern und hilft ihnen Kunstprojekte in die Realität umzusetzen. So konnten wir jüngst den künstlerischen Beitrag des New Yorker Konzeptkünstlers Lawrence Weiner an der Autobahnunterführung Saatlen nach seinen exakten Plänen realisieren. Die beiden Texte haben eine Dimension von ca. 5 x 8 Metern
und sind mitels Negativschablonen und mit Farbe direkt auf den Beton aufgemalt.

Künstler/Konzept: Lawrence Weiner, New York
Auftraggeberin: Stadt Zürich (Kiör)
Umsetzung: Max Schweizer AG, Zürich

>> Neuer Norden Zürich

 

Neuer Norden Zürich

Vom 9. Juni bis 2. September 2018 findet ein Kunstprojekt in Zürichs Aussenquartieren statt. «NEUER NORDEN ZÜRICH» thematisiert die städtebaulichen Veränderungen in Schwamendingen, Oerlikon und Seebach mit künstlerischen Mitteln. 

In den von der Einhausung Schwamendingen betroffenen Quartieren werden rund 35 Künstlerinnen und Künstler die Transformation des Lebensraums kommentieren und reflektieren. Die Erneuerung des Baubestands, die damit verbundenen gesellschaftlichen Veränderungen, aber auch die Lokalgeschichte sind Ausgangspunkte für vielfältige, künstlerische Recherchen und Projekte.

Wir finden das grossartig, dass auch wir ein kleines Stück zum Kunstprojekt in unserer direkten Nachbarschaft beitragen konnten. Seit eh und je pflegt die Max Schweizer AG die Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern und hilft ihnen Kunstprojekte in die Realität umzusetzen. So konnten wir jüngst den künstlerischen Beitrag des New Yorker Konzeptkünstlers Lawrence Weiner an der Autobahnunterführung Saatlen nach seinen exakten Plänen realisieren. Die beiden Texte haben eine Dimension von ca. 5 x 8 Metern
und sind mitels Negativschablonen und mit Farbe direkt auf den Beton aufgemalt.

Künstler/Konzept: Lawrence Weiner, New York
Auftraggeberin: Stadt Zürich (Kiör)
Umsetzung: Max Schweizer AG, Zürich

>> Neuer Norden Zürich

 

Neuer Norden Zürich

Vom 9. Juni bis 2. September 2018 findet ein Kunstprojekt in Zürichs Aussenquartieren statt. «NEUER NORDEN ZÜRICH» thematisiert die städtebaulichen Veränderungen in Schwamendingen, Oerlikon und Seebach mit künstlerischen Mitteln. 

In den von der Einhausung Schwamendingen betroffenen Quartieren werden rund 35 Künstlerinnen und Künstler die Transformation des Lebensraums kommentieren und reflektieren. Die Erneuerung des Baubestands, die damit verbundenen gesellschaftlichen Veränderungen, aber auch die Lokalgeschichte sind Ausgangspunkte für vielfältige, künstlerische Recherchen und Projekte.

Wir finden das grossartig, dass auch wir ein kleines Stück zum Kunstprojekt in unserer direkten Nachbarschaft beitragen konnten. Seit eh und je pflegt die Max Schweizer AG die Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern und hilft ihnen Kunstprojekte in die Realität umzusetzen. So konnten wir jüngst den künstlerischen Beitrag des New Yorker Konzeptkünstlers Lawrence Weiner an der Autobahnunterführung Saatlen nach seinen exakten Plänen realisieren. Die beiden Texte haben eine Dimension von ca. 5 x 8 Metern
und sind mitels Negativschablonen und mit Farbe direkt auf den Beton aufgemalt.

Künstler/Konzept: Lawrence Weiner, New York
Auftraggeberin: Stadt Zürich (Kiör)
Umsetzung: Max Schweizer AG, Zürich

>> Neuer Norden Zürich